Reisemedizinische Beratung:

Frau Kok und Herr Dr. Lüke führen die Zusatzbezeichnung "Reisemedizinische Beratung".

Reisemedizinische Sprechstunde

Die reisemedizinische Sprechstunde beinhaltet folgende Themen:

  1. Reiseimpfungen, die für das Zielland empfohlen, bzw. vorgeschrieben sind
  2. Beratung über evtl. notwendige Malariaprophylaxe
  3. Thrombosevorbeugung bei Flugreisen
  4. Allgemeine Hygienemaßnahmen am Urlaubsort, insbesondere Vermeidung von Durchfallerkrankungen
  5. Sonnen- und Mückenschutz
  6. Sinnvolle Reiseapotheke


Diese Beratung ist in der Regel keine Kassenleistung.

Termine für die reisemedizinische Sprechstunde können Sie gerne telefonisch vereinbaren.

Gelbfieberimpfstelle

Das Gelbfieber, auch "Schwarzes Erbrechen" genannt, ist eine Infektionskrankheit, die durch das Gelbfieber-Virus ausgelöst wird. Das Virus wird hauptsächlich durch den Stich der Gelbfiebermücke (Aedes aegypti) übertragen.
Eine Ansteckung von Mensch zu Mensch gibt es nicht.
Gelbfieber kommt in tropischen und subtropischen Gebieten in Südamerika und Afrika vor.
Bei Reisen in betroffene Gebiete wird dringend eine Impfung empfohlen, da insbesondere zugereiste, nicht-einheimische Personen von schweren Verlaufsformen betroffen sind. Der Impfschutz setzt bei 95% der Geimpften nach 10 Tagen ein und hält mindestens 10 Jahre.

Um die Verbreitung und die Anzahl der Erkrankten zu verringern, ist in manchen Ländern eine Gelbfieberimpfung vor Einreise sogar zwingend erforderlich.

Die Gelbfieber-Impfung ist die einzige Reiseimpfung, die aufgrund internationaler Vereinbarungen an bestimmte Auflagen gebunden ist. Grundsätzlich darf zwar jeder niedergelassene Arzt impfen; die Gültigkeit der Bescheinigung einer Gelbfieberimpfung im internationalen Reiseverkehr ist jedoch an eine staatliche Zulassung gebunden.

Frau Kok liegt eine entsprechende Zulassung vor.

Termine zur Impfung können gerne an der Anmeldung vereinbart werden.

Bitte drucken sie sich das unten ausgeführte Merkblatt und den Fragebogen aus und bringen dieses freundlicherweise ausgefüllt zum Impftermin mit. Danke.

Merkblatt