Ärzte

Dr. Josef Hoffschröer



Facharzt für Innere Medizin, Badearzt

Das Studium der Humanmedizin absolvierte Dr. Hoffschröer an der Westfälischen Wilhelms Universität zu Münster. Er erlangte im Jahr 1978 die Approbation zum Arzt.

Dr. Hoffschröer promovierte unter Prof. Büchner an der Universität Münster zum Thema der Leukämien. Sein Doktorvater wurde u.a. durch die Behandlung von Frau Gorbatschow berühmt.

Seit 1984 ist Dr. Hoffschröer Facharzt für Innere Medizin. Im selben Jahr  übernahm er diese Praxis an ihrem ersten Standort am Kirchplatz in Bad Essen. Nach vielen Jahren in den Praxisräumen an der Lindenstraße erfolgte im Jahr 1992 der Umzug in die jetzigen Räumlichkeiten an der Lerchenstr. 2 in Bad Essen.

Dr. Hoffschröers Behandlungsschwerpunkt liegt neben der hausärztlichen Versorgung, in der gastroenterologischen (Sonographie, Gastroskopie) und kardiologischen Diagnostik. Insbesondere die Ösophago-Gastro-Duodenoskopie gehört seit über 30 Jahren zur zu seinem diagnostischen Repertoire.

Seit vielen Jahren ist Dr. Hoffschröer  in Kooperation mit der Universität Witten-Herdecke und einigen Pharmaunternehmen an der Durchführung klinischer Studien beteiligt.

Dr. Hoffschröer ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.